2016-11-18 Industrial Night, Oldenburg

b.o.s.c.h., Enemy I und Sector live im Cadillac!

Am 18. November stehen drei phänomenale Bands auf der Bühne des Cadillac. Es gibt feinsten Industrial Metal auf die Ohren mit einer Prise Elektronik, Einlass ist um 19 Uhr, Beginn 20 Uhr!

Erst im Januar diesen Jahres standen b.o.s.c.h. auf der heimlichen Bühne, beim Alien-Army-Alliance-Festival unter anderem mit Black Radar.

Die Formation aus Wilhelmshaven paart hämmernde Bassläufe, sägende Gitarren, präzise Synthieläufe, treibende Drums und eine ausdrucksstarke Stimme, um eine geballte Energie auf die Bühne zu bringen. Tradition und Innovation werden in Songs verpackt, die einen fesseln! Erst am 27. August spielten sie auf dem Stadtfest und haben ihren Zuschauern gezeigt, was Industrial bedeutet.

Nun kehren Sie als Headliner zurück und haben zwei weitere Bands mit im Gepäck!

Die Berliner Band ENEMY I verbindet in einem breiten Spektrum vielschichtiger Songs eine progressive Mischung verschiedener Metal-Genres mit Elementen aus dem Industrial Bereich. Das Resultat ist eine exergetisch-brisante Mischung melancholisch anklingender Songs, deren Stilrichtung sich am treffendsten als “Depressive-Industrial-Metal” beschrieben lässt.

Außerdem mit von der Partie sind SECTOR aus Hamburg.

Knallharter Industrial Metal mit einer Portion Electro – ohne verbale Enthaltsamkeit: das ist SECTOR.
Inspiriert von Bands wie Ministry und Rammstein mischt die Hamburger Band irre Metalriffs und archaische Vehemenz mit Gewehrsalven, Sirenen, Maschinenlärm und hypnotischen Synthies. Getragene Elektro-Sequenzen treffen gnadenlose, brutale Gitarrenwände. Wütender Gesang bohrt seine Finger erbarmungslos in die Wunden der Gesellschaft. So entsteht der infernalische Widerhall der ungewissen Zukunft.

Die neuen Hallen des Cadillac öffnen am 18. November ab 19 Uhr um dem Oldenburger Publikum drei Bands aus drei Metropolen mit feinstem Industrial Metal zu bieten!

Veranstaltung auf Facebook

Karten gibt es hier »

Facebooktwitter